I SEE e.V.


Gesellschaft für innovative Schulevaluation und -entwicklung e.V.

Individuelle Förderung als Lehr- und Lernprinzip - Digitalität als Gesamtkonzept

3 Tage Schulentwicklung im PerLenWerk®: kompakt.konkret.nachhaltig
13. - 15. September 2021


Ein Kompaktseminar des PerLenWerks® der Richtsberg-Gesamtschule, dem Projektbüro Individuelle Förderung Nordhessen (PIFNO) und der Serviceagentur „Ganztägig lernen“  in Kooperation mit I SEE e.V. – an der Richtsberg-Gesamtschule in Marburg.

In drei Tagen wollen wir in der Atmosphäre des PerLernWerks® und der Universitätsstadt Marburg eine inspirierende Reise in Ihre (!) Schule starten. 

Gemeinsam mit Organisationsentwickler*innen, Exper*/innen von PIFNO, LEIF und der Serviceagentur "Ganztägig lernen" und des PerLernWerks® der Team.Kultur.Schule@RGS sammeln wir Ihre Erwartungen, Fragen, Herausforderungen - konfrontieren diese mit reflektierter Praxis und stellen Methoden und Bausteine nach Ihren Bedarfen vor.

In einem Mix aus Inputs, Hospitationen, Austausch und Arbeitszeit in der „Homegroup“ Ihrer eigenen Schule möchten wir Sie mit Inspirationen, Methoden, Wissen und Tipps ausstatten, um Sie beim Start in die nächste Etappe Ihrer eigenen Schulentwicklungsreise zu begleiten.

Teilnahmevoraussetzungen gibt es keine - außer Freude an der Schulentwicklung, Neugier am Anderen, Mut auf Neues. 

Je mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus einer Schule an dem Seminar teilnehmen, desto nachhaltiger wird es für Ihre Schule sein.

Daher werben wir um Schulgruppen (von max 6 Personen) – sollten Sie als Einzelperson teilnehmen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung (0561- 8078-259). Wir werden bei Bedarf auch eine Gruppe für „Einzelkämpferinnen und Einzelkämpfer“ anbieten – denn gerade hier ist es wichtig, sich gegenseitig auszutauschen, sich stark zu machen, Synergien zu finden!

Folgende Themenschwerpunkte können im Seminar und danach (!) bearbeitet werden:

  • Individuelles Lernen
  • Team.Schule
  • Kultur.Schule
  • Ganztag
  • LEIF
  • Schülerinnen- und Schülergespräche in der Lernbegleitung
  • Instrumente der Schulentwicklung  

     

Ihre Anliegen werden wir vor der Veranstaltung über eine Plattform sammeln. Die Zugangsdaten erhalten Sie per Email.


Zielgruppe: Interessierte der Sekundarstufe I - bevorzugt als Teams - auch Einzelanmeldung sind nach Rücksprache willkommen .


Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Für die Verpflegung während der Tagung wird vor Ort eine Verpflegungspauschale erhoben.

Übernachtungskosten tragen Sie selbst. Der Verein I SEE e.V. (der Förderverein der RGS) hat Übernachtungsmöglichkeiten für Sie reserviert -  wenn Sie Übernachtungen vereinbaren möchten und / oder Reservierungen für gemeinsame Abendessen vornehmen möchten, dann können Sie dies hier unten über das Formular tun.


Anmeldung zur Veranstaltung

International

Our privacy policy applies.

Google Maps content can't be displayed with your current cookie settings. Select “Show Content”, to view content and agree to the Google Maps cookie settings. Get more info in the Google Maps Privacy Policy. Opt-out here at any time: cookie settings.

Show Content

Contact


anmeldung@i-see.de

Address

I SEE e.V.
PerLenWerk@richtsbergschule
Karlsbader Weg 3
35037 Marburg

Was macht uns aus?

Unser Team

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins sind Mitglieder von Schulleitungen, Lehrkräfte an hessischen Schulen oder Mitarbeiter von IT Firmen, sowie freiberuflich tätige Coaches und Organisationsberater/innen.
Wir alle haben an der Entwicklung des PerLenWerks an der Team.Kultur.Schule@RGS mitgearbeitet und stellen unsere Erfahrungen und Kompetenzen gerne über den Verein I SEE e.V. zur Verfügung.

Unsere Themen

Neben der erfolgreichen Arbeit des Vereins im Bereich der Schulberatung hat sich der Verein I SEE e.V. seit einigen Jahren im Bereich der "Lernen und den Bedingungen der Digitalität"  einen neuen Schwerpunkt gesetzt.

Wir beraten Schulleitungen, Steuergruppen, Schulträger und Kommunen.
Stichworte: "Digividualisierte Schule als Standortvorteil"
"Von der Digitalisierung zur Digividualisierung" 
"Warum wir uns JETZT den Herausforderungen der Digitalität stellen müssen!"
"Digividualisierung nach Corona - damit nicht alles umsonst war!"

Gemeinnutz

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und als Anbieter von Bildungsmaßnahmen von der Mehrwertsteuer befreit. Er ist von der Hessischen Lehrkräfte-Akademie als Träger von Bildungsmaßnahmen akkreditiert.

Interesse geweckt?

Möchten Sie mehr über uns erfahren? Würden Sie gerne persönlich mit uns sprechen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.